Automobilrevue.de

Papa’s Liebling

A3 Sportback – 1.9 L TDI

Der „Knackarsch“A3 oder wie ihn Audi nennt, der Sportback, mit seinem butterweichen Doppelkupplungsgetriebe S-tronic als Dieselvariante bringt jeden in Schwung.

Gleich vorneweg, das Dieselaggregat des 1.9 L
Audis macht Spaß. Sehr gelungen kommt der längere A3 daher, nicht nur unter der Motorhaube sondern sowohl innerlich wie äußerlich macht er etwas her. Aber der Reihe nach. Das kleinere der beiden Dieselmodelle mit 105 PS hat dennoch bei einem max Drehmoment von 250 Nm bei 1.900 bis 2.400 U/min genug Kraft unter der Haube um ordentlich aus den Puschen zu kommen. Ein Reihen-4-Zylinder-Diesel mit Pumpe-Düse-Einspritzung lassen den A3 in 11,7 Sekunden von 0 auf 100 beschleunigen. An der angegebenen Spitzengeschwindigkeit von 188 km/h läßt sich auch nichts aussetzen, wobei die Geräuschkulisse doch zunimmt. Man merkt dem Motor an, dass er zwischen 2000 und 3000 Touren den meisten Spaß bringt. Dezente 5.1 Liter müssen im Durchschnitt veranschlagt werden, kraftvoll und doch sparsam. Wer noch mehr Kraft braucht kann sich an die 2.0 L Variante mit 140 PS wenden.
Sicherlich ein weiterer Spaßfaktor ist das Doppelschaltgetriebe. Ruckeln war gestern! Ohne Zeitverzögerung geht’s Gang um Gang vorwärts. Das gefällt. Die Kombination „Diesel“ und „Doppelkupplungs-Getriebe S-tronic“ machen aus dem A3 einen rußpartikelfreien Selbstzünder mit EU-4-Abgasnorm.

A3 Sportback – 1.9 L TDIA3 Sportback – 1.9 L TDIA3 Sportback – 1.9 L TDI

Kommen wir zum Innenleben des Audi. Die Sportliche Salonatmosphäre überzeugt. Das aufgeräumte Cockpit in Verbindung mit schönen Armaturen und edlen Materialien spricht die bekannte Sprache der Audi Designer. Straff gepolsterte Sitzen geben guten Seitenhalt auch auf längeren Strecken. Allerdings lassen sich die Kopfstützen nicht zu weit nach oben ziehen, für Insassen ab 1,75 m wird es hier etwas eng. Allerdings ist trotzdem noch die Kopffreiheit garantiert. Der gewonnene Qualitätseindruck ist gut und war auch nicht anders erwartet worden. Der verlängerte Radstand von 2.58 m ermöglicht zusätzlichen Platz für die Gäste im Fondbereich. Dynamisch wirken die nach hinten schmal zulaufenden Heckscheiben, sind allerdings alle 3 Kopfstützen hinten montiert, schmälert das die sonst gute Rundumsicht etwas.

A3 Sportback – 1.9 L TDIA3 Sportback – 1.9 L TDIA3 Sportback – 1.9 L TDI

Wem die regulären 370 Liter Kofferraumvolumen noch nicht reichen, der kann durch umklappen der Rücksitzlehnen den Stauraum auf 1120 Liter erhöhen. Das dürfte dann spätestens für jegliches Sportgepäck ausreichend sein.
Serienmäßig installiert sind ESP, zwei Frontairbags und Seitenairbags vorne, höhen- und neigungsverstellbarer Fahrersitz, Zentralverriegelung und elektrisch einstellbare Außenspiegel.

A3 Sportback – 1.9 L TDIA3 Sportback – 1.9 L TDIA3 Sportback – 1.9 L TDI

Als größter Konkurrent wird sich der A3 Sportback gegen den Golf oder den Octavia durchsetzen müssen.
Der rund 27.000 Euro Sportback ist eher ein Avant als ein Zweisitzer mit 4 Türen. Dazu der Motor mit dem Doppelschaltgetriebe und abgerundet mit dem Zuwachs an Kofferraumvolumen und sportlichem Aussehen machen aus dem A3 eine gute Partie.
Wem der „normale“ A3 zu bieder oder einfach zu klein ist, der ist sicherlich mit dem Sportback gut bedient. Der Turbodiesel macht auf jeden Fall Spaß und bringt einen in Fahrt. (tor)

A3 Sportback – 1.9 L TDIA3 Sportback – 1.9 L TDIA3 Sportback – 1.9 L TDI

Technische Daten
(Werksangaben)

Motorbauart/Zylinderanzahl

Vierzylinder-Reihenmotor

Hubraum [cm3]

1.968

Leistung [kw/PS] bei U/min

103/140 bei 4.000

Max. Drehmoment [Nm] bei U/min

320 von 1.750 bis 2.500

Antrieb

Frontantrieb

Länge x Breite x Höhe [mm]

4.286x1.765x1.423

Radstand [mm]

2.578

Leergewicht / Zuladung [kg]

1.400/ 560 kg

Kofferraum [L]

370 / 1.100

Tankinhalt [L]

55

Höchstgeschwindigkeit [km/h]

207

Beschleunigung 0 - 100 km/h [s]

9,2

Durchschnittsverbrauch [L/100 km]

5,6 Diesel

Grundpreis [Euro]

27.300 (A3 Sportback 2.0 TDI S-tronic Attraction)


Fotos: Audi

Audi bei ww.automobilrevue.de:

Audi A3 Sportback

Audi A4

Audi A4 2002

Audi A4 2.4 Multitronic

Audi A5 -S5

Audi A6

Audi A6 Avant

Audi A8

Audi allroad quattro 2.7 T

Audi RS 6

Audi R8

Audi Roadjet Concept

Audi S4

Audi Steppenwolf

Audi Studie-TT

Weitere Informationen zu Audi finden Sie unter: www.audi.de


Seitenanfang

<<< voriger Bericht zurück nächster Bericht >>>