Automobilrevue.de

Hochleistungs-Mehrkämpfer
Audi Steppenwolf

Mit dem Projekt "Steppenwolf" zeigt
Audi erstmals die Studie eines Hochleistungs-Mehrkämpfer für die Kompaktklasse. Der dreitürige Viersitzer besitzt ein höhenverstellbares Luftfederungsfahrwerk in Verbindung mit permanenten Allradantrieb und soll somit in der Lage sein, unbefestigtes Terrain unter extremen Bedingungen ebenso mühelos zu meistern wie den Hochgeschwindigkeitsbereich. Ausgestattet mit einem bulligen 3,2-Liter-V6-Zylinder mit 165 kW (225 PS) wird eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in unter acht Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von deutlich über 230 km/h erreicht.

Wie schon beim Audi allroad quattro besitzt die 4-Level-Luftfederung einem Verstellbereich von 60 Millimetern. Dies qualifiziert den "Steppenwolf" mit einer Bodenfreiheit von bis zu 223 Milimetern für schweres Gelände. Auf Tastendruck lässt sich in wenigen Sekunden ein tiefer Schwerpunkt und optimale Aerodynamik für hohes Tempo realisieren.
(dio)

Audi Steppenwolf

Hochleistungs-Mehrkämpfer

Hochleistungs-Mehrkämpfer


<<< voriger Artikel zurück zu Concept Car-Übersicht nächster Artikel >>>