Automobilrevue.de

Italien-Flair made in Korea
Daewoo Lacetti

Die zum US-Giganten General Motors (GM) gehörende Marke
Daewoo bereichert mit dem sportlichen Fließheckmodell Lacetti ihre Produktpalette um ein attraktives Angebot in der populären Kompaktklasse.

Wie schon bei
Matiz und Kalos entwarf die italienische Designschmiede Italdesign unter der Leitung von Stardesigner Giorgetto Giugiaro die moderne Linienführung des Lacetti, der sich optisch harmonisch in die Daewoo-Modellfamilie einfügt. Durch den langen Radstand (2.600 mm) mit kurzen Überhängen, die kraftvollen Radhäuser und die nach hinten ansteigende Gürtellinie wirkt der Lacetti sportlich und dynamisch. Die originellen Rückleuchten im Querformat setzen Farbakzente und die breite Karosserieschulter bewirken eine athletische Heckansicht.

Der kompakte Fünftürer (LxBxH: 4.295mm, 1.725 mm, 1.446 mm) trumpft durch eine gute Raumausnutzung. So erzielt er etwa mit 932 mm Beinfreiheit im Fond einen Bestwert in seiner Klasse. Das Kofferraumvolumen beträgt 275 Liter nach VDA-Norm, bei umgeklappten Rücksitzen sogar bis zu 1.045 Liter bei Beladung bis unters Dach.

Mit dem neuen Lacetti erhofft man sich in der GM-Daewoo Europa-Zentrale weiteres Wachstum. Zum Start ab Frühjahr 2004 sind vorerst drei Vierzylinder-Benzinmotoren mit Vierventiltechnik verfügbar, die jedoch nur die Euro 3-Norm erfüllen. Basistriebwerk ist ein 1,4-Liter mit 68 kW/92 PS, der eine Spitzengeschwindigkeit von 172 km/h erreicht und laut Werksangaben 7,2 Liter/100 km verbrauchen soll. Neben einem 1,6-Liter mit 80 kW/109 PS markiert der 1,8-Liter-Motor mit 90 kW/122 PS die sportlichste Art, mit dem Lacetti unterwegs zu sein. Den Sprint von 0 auf 100 schafft das Topmodell in 9,5 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit endet bei 194 km/h. Trotz dieser guten Fahrleistungen liegt der Verbrauch bei nur 7,5 Litern/100 km.

Serienmäßig besitzen alle Versionen ein Fünfgang-Schaltgetriebe, alternativ stehen für die beiden stärkeren Motoren eine Fünfgang-Automatik zur Verfügung. Preise sind derzeit noch nicht bekannt. (dio)

Daewoo Lacetti

Daewoo Lacetti

Daewoo Lacetti

Daewoo Lacetti

Daewoo Lacetti


<<< voriger Bericht zurück zur Übersicht nächster Bericht >>>