Automobilrevue.de

Jaguar ist wieder Jaguar
Jaguar baut F-Type Roadster

Vor genau einem Jahr faszinierte
Jaguar auf der Detroit Motor Show mit der Studie eines kompakten Roadsters die Öffentlichkeit. Die damaligen Reaktionen waren überwältigend und das Thema wurde zur Chefsache erklärt. Man beschäftigte sich überaus eifrig mit Marktstudien, wirtschaftlichen Aspekten und Produktplanungen. Jetzt ist es amtlich:

Anläßlich der Internationalen Automobilausstellung in Los Angeles verkündete Jaguar die Entscheidung für eine Serienfertigung des F-Type Roadsters. Damit wächst die Produktpalette innerhalb kürzester Zeit auf demnächst fünf Modelle an, das Unternehmen wandelt sich vom Nischenhersteller zum Premiumanbieter im Luxussegment.

Mit dem neuen F-Type Roadster öffnet sich die Traditionsmarke einem breiteren Kundenkreis, der Preis wird deutlich unterhalb der XK-Sportwagenreihe liegen. Bereits in den fünfziger und sechziger Jahren dominierte Jaguar mit den legendären XK-Modellen und dem E-Type den Markt für luxuriöse Sportwagen. Doch bis es soweit ist werden noch rund 3 Jahre vergehen, um einen hohen Qualitäts- standard zu gewährleisten. Warten wir's ab.
(dio)


Jaguar F-Type

Jaguar F-Type

Jaguar F-Type

Jaguar F-Type


<<< voriger Artikel zurück zu Concept Car-Übersicht nächster Artikel >>>