Automobilrevue.de

Lexus GS 450h…die Kraft der zwei Herzen!

Lexus macht sein Versprechen wahr und stattet sein nächstes Modell, diesmal im Segment der Limousinen, mit dem Hybrid Antrieb aus – den GS 450h. Eine Symbiose aus 200 PS Elektro- und 296 PS Benzinmotor – 345 PS … die Kraft der zwei Herzen!

Schlägt man den Begriff „Hybrid“ im Duden nach, so erhält man die Antwort „Von zweierlei Herkunft“.
33% aller verkauften Autos von Lexus auf dem deutschen Markt im Rekordjahr 2006 weisen das Doppelherz aus. Nach der erfolgreichen Einführung des RX400h 2005 hat sich einiges verändert. Der GS450h kommt ab dem Sommer 2006 mit einem V6-Benzinmotor daher, der die Direkteinspritzung und Saugrohr Technik („D-4S“) kombiniert. Dies erlaubt eine Steigerung von Leistung und Drehmoment bei vergleichsweise niedrigen Emissions- und Verbrauchswerten. Eine zweistufige Untersetzung rundet denn die Technik ab. Bei niedrigem Tempo kürzer, bei hohem Tempo länger, eine Art Overdrive Effekt. Das ist neben dem Hybridmotor der Grund für den niedrigen Verbrauch (7,9L/100km) und die stattliche Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.

Der Lexus braucht weder in seinem Segment noch sonst auf dem Markt Konkurrenz beim Thema „Emission“ zu fürchten. Dieselmotoren allenfalls, doch die bringen nicht die Leistung wie der GS auf die Straße. Der Lexus erhebt den Anspruch das derzeit sauberste Auto zu sein und das mit satten 350 PS. 200 PS steuert der neu konzipierte Elektromotor bei, der nun nicht mehr vorne quer, sondern längs eingebaut wurde. Die Batterie wanderte seit dem RX nun hinter die Rücksitze. Der Kofferraum des 4,82 Meter langen Fünfsitzers ist mit 280 Litern deshalb etwas knapp dimensioniert.

Fährt man mit dem heckgetriebenen GS an, so hört man bis ca 60 km/h nichts von der brutalen Kraft, die noch schlummert. Nun kann man selbst entscheiden, ob man den Benzinmotor dezent ins Spiel bringen oder aber gleich rasant die 2 Tonnen Auto bewegen möchte. In jedem Fall ein Genuss. Bei 5,9 Sekunden für die Sprintdistanz auf Tempo 100 und auf der Autobahn fährt man ganz vorne mit. Praktisch das 3-fach verstellbare Automatikgetriebe und eine der neun passenden Fahrwerkseinstellungen.

Das äußere Erscheinungsbild ist durchaus schnittig mit den großen Leichtmetallfelgen und dem kompletten Styling und der überarbeiteten Linienführung. Im Innenraum überzeugt das Platzangebot mit samt den serienmäßigen Ledersitzen. Ein Blick auf die Armaturen ist nicht nur wegen der Verbrauchanzeige ein Genuss – elektrochromatische Instrumente. Satte Türengeräusche und hochwertige Materialien runden den guten Eindruck ab.

57.600 Euro kostet die Basisversion des Lexus, allerdings schon hier mit respektabler Serienausstattung inkl sehr umfangreichem Sicherheitspaket. Legt man 8.400 Euro mehr für die Luxury Line auf den Tisch bekommt man z.B. zusätzlich das Pre-Collision Sicherheits-System, welches einen bevorstehenden Unfall erahnt und die möglichen Folgen minimiert. Allerdings sind auch hier noch nicht das DVD Navigationssystem oder die Metalliclackierung enthalten.
Man darf schon auf das nächste Jahr schauen, wenn Lexus sein Flagschiffes, dem LS in der Hybridversion mit satten 500PS auf den Markt bringt. Damit vervollständigt Lexus als erste Marke sein komplettes Line-Up an Hochleistungs-Hybridfahrzeugen.

Fazit: Eine vergleichsweise günstig und hervorragend ausgestattete Limousine mit kleinen Abstrichen für den Kofferraum. Doch besonders bei den hervorragende Sprintdaten und dem Verbrauch zeigt sich die Kraft der zwei Herzen – das lässt das eigene Herz höher schlagen.
(tor)

Technische Daten:

Motorbauart/Zylinderanzahl

Hybridantrieb mit 345 PS Gesamtleistung, Elektromotor mit 200 PS, Otti-V-Motor, DOHC, variable Steuerung der Einlass- und Auslassventile, kombinierte Saugrohr- und Direkteinspritzung

Hubraum [cm3]

3.456

Leistung [kw/PS] bei U/min

218 / 296 bei 6400

Max. Drehmoment [Nm] bei U/min

368 bei 4800

Antrieb

Heckantrieb

Länge x Breite x Höhe [mm]

4.825 x 1.820 x 1.430

Radstand [mm]

2.850

Leergewicht / Zuladung [kg]

2005 / 350 - 415

Kofferraum [L]

280

Tankinhalt [L]

65

Höchstgeschwindigkeit [km/h]

250

Beschleunigung 0 - 100 km/h [s]

5,9

Durchschnittsverbrauch [L/100 km]

7,9

Grundpreis [Euro]

57.600

Fotos: Tobias Reinhard & Lexus

Lexus 450h

Lexus 450h

Lexus 450h

Lexus 450h

Lexus 450h

Lexus 450h

Lexus 450h

Lexus 450h

Lexus 450h

Lexus 450h

Lexus 450h


Seitenanfang

<<< voriger Bericht zurück nächster Bericht >>>