Automobilrevue.de

Big Brother
Mercedes A-Klasse mit langem Radstand ergänzt Modellflotte

Auf Wunsch zahlreicher Kunden, denen die bisherige
Mercedes-Benz A-Klasse zu wenig Platz bot, haben die Stuttgarter jetzt ein Brikett nachgelegt und dem Kompakten einen größeren Bruder mit einem um 170 Millimeter verlängerten Radstand zur Seite gestellt. Das Raumangebot beträgt so bis zu 1.930 Liter - elf Prozent mehr als in der Normalversion, die voll den Fondpassagieren zu gute kommen.

Eine umfassende Aufwertung erfuhr der Modelljahrgang 2001, der die A-Klasse noch attraktiver machen soll. So wurde der Frontstoßfänger neu gestaltet und die Scheinwerfer in Klarglasoptik ausgestattet. Im Interieur finden sich hochwertigere Materialien, die auch in der S-Klasse zum Einsatz kommen, nachdem in der Vergangenheit Kritik in Punkto Wertanmutung und Qualität aufkamen. In der Mittelkonsole sind alle Elemente in einer Dekorblende integriert, die sich ausstattungsabhängig durch eine Strukturoberfläche mit Metalleffekt (CLASSIC), durch Edelholzfurnier (ELEGANCE) oder durch hochwertiges Aluminium (AVANTGARDE) auszeichnet.

Auf der Motorenseite kommt als A 160 CDI ein neuer Turbodieselmotor mit Common-Rail- Direkteinspritzung zum Einsatz, der 55 kW (75 PS) statt bisher 44 kW (60 PS) leistet. Der Kraftstoffverbrauch bleibt dabei im Durchschnitt mit 4,8 Litern/100 km äußerst moderat. Beim A 170 CDI wurde die Leistung um 5 PS auf nun 70 kW (95 PS) leicht erhöht, bei den Benzinern erfolgten dagegen keine Änderungen.

Im Bereich Sicherheit wird die überarbeitete A-Klasse dank eines weiterentwickelten ESP erstmals mit dem Brems-Assistenten erhältlich sein, der bei einer Notbremsung den maximalen Bremsdruck aufbaut und somit für kürzere Bremswege sorgt. Die in der S-Klasse zum erstenmal eingesetzten Windowbags sind gegen Aufpreis lieferbar und schützen die vorderen und hinteren Fahrzeuginsassen bei einem Seitenaufprall. (dio)

Mercedes A-Klasse

Mercedes A-Klasse

Mercedes A-Klasse

Mercedes A-Klasse


<<< voriges Artikel zurück nächster Artikel >>>