Automobilrevue.de

Kompakter Schweden-Ami

Saab zeigt erstmals Kompaktkombi 9-2X
Neuer Saab SUV 9-7X ab 2005

Der schwedische Autohersteller
Saab erweitert sein Modellangebot auf nun mehr drei Baureihen und präsentierte auf der Auto Show in Los Angeles mit dem 9-2X ein sportliches, fünftüriges Premium-Kompaktfahrzeug mit permanenten Allradantrieb, das ab Juli 2004 zunächst ausschließlich auf dem US-amerikanischen Markt sowie in Kanada angeboten wird. Bei einem Einstiegspreis von unter 25.000 US-Dollar soll der Saab 9-2X für zahlreiche Fahrer das erste eigene Premiumfahrzeug sein.

Laut Saab Designchef Michael Maurer soll der 9-2X genauso aggressiv aussehen wie er sich fährt. Das Fahrzeug, das ursprünglich vom Subaru Impreza abgeleitet wurde, besitzt die typische Saab-Frontpartie und eine klare skandinavische Linienführung. Lediglich der Heckbereich erinnert noch stark an den wie Saab zum GM-Konzern gehörenden Subaru. Mit dem 9-2X betreten die Schweden Neuland, denn erstmals wird ein Wagen mit permanenten Allradantrieb und einem Vierzylinder-Boxermotor angeboten. Der wahlweise mit einem 2.5-Liter-Triebwerk mit 123 kW/165 PS oder einem 169 kW/227 PS starken Zwei-Liter-Turbomotor lieferbare Saab 9-2X soll das noch junge Segment der sportlichen Premium-Kompaktfahrzeuge aufmischen, das auf dem US-Markt gerade entsteht.

Mit einem Radstand von 2.525 mm und einer Länge von 4.460 mm bietet der kompakte Schwede genügend Platz für Surfboard, Skier, Inliner, Campingausrüstung oder anderes Gerät. Sein Kofferraum fasst 790 Liter bis 1.744 Liter, das Leergewicht liegt unter 1.400 kg. Der Saab 9-2X soll vorläufig nicht in Europa angeboten werden.

Ab 2005 neuer Saab 9-7X für den nordamerikanischen Markt

Ab 2005 wird Saab mit dem 9-7X erstmals einen SUV anbieten, der etwa ein Jahr vor seiner Markteinführung auf der New York Auto Show im April 2004 Weltpremiere feiert. Mit serienmäßig permanenten Allradantrieb und zwei Motorisierungen zur Auswahl tritt der neue 9-7X im Segment der Mid-size-SUV an, das bei den Premiumfahrzeugen ein schnelles Wachstum aufweist. Der Saab 9-7X wird speziell für den US-amerikanischen und kanadischen Markt konzipiert und dort angeboten. Die Produktion findet im GM Werk Moraine (Ohia) ab dem ersten Quartal 2005 statt. (dio)

Saab 9-2X

Saab 9-2X

Saab 9-2X

Saab 9-2X

Saab 9-2X

Saab 9-7X


Seitenanfang

<<< voriger Bericht zurück zur Übersicht nächster Bericht >>>