Automobilrevue.de

Bühnenstar
Showcar Smart coupé

Hohen Spaßfaktor bietet das "showcar smart coupé", welches auf dem diesjährigen Automobilsalon in Paris vorgestellt wurde. Der sportliche Zweisitzer ist nach dem City-Coupé, Cabrio und Roadster nun das vierte Derivat der noch jungen Smart-Familie. Während über eine Serienproduktion allerdings noch nicht entschieden ist, gab das Unternehmen kürzlich bekannt, daß der Roadster im französischen Hambach gebaut und im Jahr 2003 auf den Markt kommen wird.

Charakteristisch für die Studie ist auch hier wieder die für Smart typische Zweifarbigkeit und modulare Bauweise, wobei die Sicherheitszelle als gestalterisches Element besonders hervorgehoben wird. Sie tritt im Bereich der breiten Seitenschweller, der B-Säule und dem Überrollbügel in Erscheinung. Das Dach besteht aus zwei Glashälften, die Einblick in das puristische Interieur gewähren, und endet mit einer gläsernen Kanzel im Heckbereich.

Das 3,22 Meter kurze Coupé wiegt nur750 kg und wird von einem Dreizylinder-Turbomotor angetrieben. Wie auch schon bei den übrigen Varianten erfolgt der Antrieb über ein automatisiertes Sechsganggetriebe auf die Hinterachse.
(dio)

Smart Coupe

Smart Coupe

Smart Coupe

Smart Coupe

Smart Coupe

Smart Coupe


<<< voriger Artikel zurück zu Concept Car-Übersicht