Automobilrevue.de

Kia Kompakt-SUV bei Testfahrten erwischt
Weltpremiere des neuen Kia Kompakt-SUV im September in Paris

Der neue Kompakt-SUV von
KIA, der im September auf dem Pariser Autosalon erstmals enthüllt wird, ist bereits jetzt auf Europas Straßen unterwegs. Ingenieure und Entwickler sind derzeit damit beschäftigt, die Feinabstimmung des Fahrzeugs auf europäische Straßenverhältnisse zu realisieren. Außerdem sind einige Fahrzeuge bei Zuverlässigkeits- und Dauertests im Einsatz. Schauplätze der Entwicklungs­fahrten sind unter anderem Eispisten am Polarkreis, kurvige Landstraßen um Colmar im Elsaß sowie die berühmte Nordschleife des Nürburgrings.

Die Fäden der europäischen Engineering-Arbeiten für den „kleinen Bruder“ des
Sorento laufen im neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum von KIA und Hyundai in Rüsselsheim zusammen. Damit das Design des sportlichen Kompakt-SUV bis zur Weltpremiere in Paris eine Überraschung bleibt, sind die „Erlkönige“ auf den Straßen derzeit noch stark getarnt. Dennoch: Wenn Ihnen in den kommenden Wochen ein schwarz abgeklebter, kompakter Offroader in flotter Fahrt begegnet, könnte es der neue Kompakt-SUV von KIA sein. (dio)

Mehr zum Thema Kia Kompakt-SUV

Kia Kompakt-SUV


<<< voriger Bericht zurück zur Übersicht nächster Bericht >>>