Automobilrevue.de

Neues vom Troll
Saab präsentiert neue 9-3 Sport-Limousine

Der Countdown läuft - ab September ist es soweit. Dann zündet
Saab ein Neuheitenfeuerwerk, das in der Geschichte der Schweden bisher einmalig ist. Den Anfang macht die Neuauflage des 9-3, zunächst ausschließlich in der viertürigen Sport-Limousine. Der komplett überarbeitete Wagen wirkt modern und sportlich, fast schon ein wenig unterkühlt. Die ausdrucksstarke Frontpartie besitzt die typischen stilistischen Merkmale der Saab-Familie, der unverkennbare Grill wurde kaum angetastet und bestenfalls ein wenig gestrafft.

Die schwungvolle C-Säule unterstreicht das sportlich-elegante Design des Mittelklassemodells, dessen Länge mit 4,63m beibehalten wurden. Dem allgemeinen Trend folgend konnten jedoch Radstand und Breite zulegen, was den Passagieren deutlich mehr Platz als beim Vorgänger bieten soll.

Zunächst kommt der 9-3 mit drei 2-Liter Vierzylinder-Benzinmotoren mit einem Leistungsspektrum von 150 - 210 PS (110 - 147 kW) und einem 2,2-Liter Turbodiesel mit 125 PS (92 kW) auf den Markt. Weitere Motorisierungen werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeschoben. Zur Kraftübertragung stehen ein Fünf- und ein Sechsgang-Schaltgetriebe sowie eine Fünfgang-Automatik zur Verfügung.

In den kommenden Monaten soll die Palette kontinuierlich ausgebaut und durch weitere Modelle ergänzt werden. So ist beispielsweise eine Kombiversion in Planung und eine an die
Studie 9-3X angelehnte höher gelegte Geländeversion zu erwarten. Auch eine Neuauflage des Cabrios ist in Vorbereitung, doch bis dahin wird das jetzige Modell noch weiter produziert. (dio)

Saab 9-3

Saab 9-3

Saab 9-3

Saab 9-3


<<< voriger Artikel zurück zur News-Übersicht nächster Artikel >>>